Vorschau

 

Ausstellung zum Fotowettbewerb des Odonia Noire Elektro und Techno Festival 2020

Elektro, Techno, Lebensfreude, das ist Köln! – Odonia Noire CULTURE

Ausstellung des Fotowettbewerbs: 11.03. bis 29.03.2020
Vernissage Mittwoch, 11.03. / ab 19.30 Uhr
Finissage mit Benefizversteigerung der ausgewählten Bilder am Sonntag, 29.03. / ab 17.30 Uhr

Ort: Lokal Alte Feuerwache – Melchiorstr. 3 – 50670 Köln

**** Zum ersten Mal gibt es zu „Odonia Noire“ dem jährlichen Elektro und Techno Musik Festival in Odonien einen Fotowettbewerb! Elektro und Techno sind für uns als Veranstalter des Festivals ein Lebensgefühl, wir haben daher öffentlich dazu aufgerufen, Fotos, die genau das zeigen, bei uns einzureichen.

Wesentlich dabei war, dass die Bilder im Stadtgebiet von Köln entstanden sein mussten. Eine Jury bestehend aus Teammitgliedern und beim Festival spielenden DJs hat die Fotos ausgewählt, die in der Ausstellung nach dem Festival noch einmal öffentlich im Kunstlokal Alte Feuerwache präsentiert werden.

Im Nachgang der Ausstellung werden die auf Leinwand gedruckten Fotos versteigert. Der Erlös der Versteigerung wird dem Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe gespendet.

Weitere Infos unter:

Facebook-Seite des Fotowettbewerbs:
https://www.facebook.com/events/1162446377448784/

KONTAKT:
Email: odonianoire@elektro-kollektiv.com * facebook.com/odonianoire

Eine Ausstellung von Odonia Noire CULTURE in Kooperation mit KUNST KÖLN
www.kunst.lokal-koeln.com * facebook.com/KunstKoeln

 

*****

Fotografie von Sven Köbisch alias Sven Svensson

Ausstellung 03.04. – 28.04.2020
Vernissage: Freitag, 03.04.2020 / 19:30 Uhr
****

Sven Svensson

:: another a ::

:: die abstrakte Inszenierung von Architektur und Reflektion gestaltet dynamische Formen – Dinge verlieren ihren Bezug zur Realität und lassen Raum für neue Blickwinkel ::

:: der Betrachter wird durch die unausweichliche Nähe in ihren Bann gezogen – förmlich auf andere Ebenen der Komposition aus Licht, Glanz und Farbe gehoben ::

:: get lost in it ::

www.svensson-pictures.de
Ort: Lokal Alte Feuerwache – Melchiorstr. 3 – 50670 Köln / Agnesviertel – www.lokal-koeln.com

******

Gülüzar Cicek & Beyhan Özdemir

 “Vietnam H’mong und Red Dzao-Frauen” – Eine fotografische Dokumentation

Ausstellung 02.05. – 07.06. 2020
Vernissage Samstag, 02.05.2020  /  19.30 Uhr

Die größten etnischen Stämme Vietnams, die Black H’mong und die Red Dzao, leben im Nordvietnam an der Grenze zu China in Sa Pa. Diese Stämme leben in den Dörfern Ta Van, Ban Ho, Giang Ta Chai und Ta Phin, welche in den tonkinesischen Alpen und den Muong-Hoa-Tälern liegen und eine ausgezeichnete Natur und Reisterassen besitzen. – Die Stammesbevölkerung, die sich gegen die Modernisierung wehrt, lebt ein Leben, in welchem sie ihre Bräuche und ihre Kultur wahren und schützen. Neben Reis- und Maisanbau gewinnen die H’mong- und Red-Dzao-Stammesfrauen ihren Lebensunterhalt vor allem durch den Verkauf  von handgearbeiteten Textilien und Stoffen, Schmuck und Dekoartikeln. Diese werden den Besuchern und Touristen, die Ihre Dörfe besuchen, angeboten.

Prof. Dr. A. Beyhan Özdemir von der DEU Universität in Izmir (Fachbereich: Bildende Künste) und die in Köln lebende Künstlerin Gülüzar Cicek haben die Frauen dieser ethnischen Stämme fotografiert.

Die “Vietnam H’mong- und Red Dzao-Frauen”-Fotoausstellung erzählt von dem farbenfrohen, aber auch schwierigen Leben dieser Frauen, ihrer Kultur, ihrem Alltag und ihrer Stellung in der vietnamesischen Gesellschaft.

*****

zu Gast aus Frankreich: Guenter Vossiek

Ausstellung 10. Juni – 12. Juli 2020
Vernissage, Mittwoch, 10.06.2020  /  19.30 Uhr

Der in Frankreich lebende Künstler bereichert uns durch seinen Besuch. Gezeigt werden neue Arbeiten gemalt auf Holzkisten mit Motiven des Kick boxens ….

******

zu Gast: Serap Ibre aus Istanbul
Malerie

 

mehr demnächst …

Kunst in den Lokalen Alte Feuerwache und Altenberger Hof